"VALLETTA"

2014
Performance-Lecture, October 2014.
45 min.


Photo: Tom Van Malderen

In Form einer Performance-Lecture erzähle ich die Geschichte von Valletta wobei die Stadt als eine Hyper-Struktur beschrieben wird, die zwischen dem Realen, dem Fiktiven und dem Imaginären angesiedelt ist.

Der Hüter Maltesischer Erinnerung ist das große Gürteltier, welches den Rittern die Idee gab, die Stadt Valletta wie ein großes Gürteltier zu erbauen. Die Erinnerung wird über die Strahlen der Farbe Gelb vermittelt (Sonne, Sandstein, Gelbe Kekse).
Die Form des wissenschaftlichen Vortrags wird durch Poesie, Ironie und Fiktion gebrochen.
„VALLETTA“ ist Teil einer Serie performativer Stadtportraits.